logo

Über die Zeichnerin

11072766_1065694956777762_794693114_n

Als gebürtige Thüringerin fällt man mit 18 Jahren aus dem Thüringer Wald direkt in die Uni und in die akademische Laufbahn, vorallem wenn die gesamte Familie nur aus Akademikern besteht. Warum sollte man dann auch nicht? Nunja… dann, wenn es einen eigentlich in die nischige Mangakunst-Richtung zieht, die weder Studienplatz noch Stundenplan kennt. Dass ich mich in der Kunst heimisch fühle, war schon in der zweiten Klasse klar. Sobald ich einen Stift vernünftig halten konnte und wusste, was ein Reim war, habe ich schon erste Gedichte geschrieben, längere Geschichten folgten und es war nur eine Frage der Zeit, bis ich auch in der Zeichenkunst ankomme. Tanzen, Singen, Musizieren, Schreiben, Malen, Komponieren, es gibt kaum eine Kunstrichtung, in der ich mich nicht ausprobiert habe. Und dennoch war es der naturwissenschaftliche Zweig, den ich in der Oberstufe wählte und ein 10 Semester langes Chemiestudium, durch das ich mich durchboxte.

Das alles war aber nicht vergebens. Im Gegenteil. Die Wissenschaft hat mich gelehrt, alles kritisch zu hinterfragen, egal für wie faktuell man es hält. Und das Studium hat mich gelehrt, durchzuhalten, egal wie hoffnungslos oder einbahnstraßig die Zeiten werden. Intelligenz und ein eiserner Wille. Was gibt es besseres?

Aber wie man es auch drehte und wendete, die fachliche Richtung musste sich ändern. Trotzdem wurden nach dem Chemiediplom keine Kataloge über Kunsthochschulen gewälzt, sondern Universitäten mit Wirtschaftsstudiengängen. Warum? Weil mir von vorn herein klar war, ich werde nicht für einen Chef arbeiten, sondern mein eigener Chef werden. Von Kunst hatte ich Ahnung in Hülle und Fülle, aber nicht vom Wirtschaften drum herum, von Bilanzen, von Buchhaltung, von Unternehmensgründung, von Businessplänen, von Geschäftsgesprächen, von Finanzübersichten.

Nach 6 Semester Wirtschaftswissenschaften und einem Jahr als Hilfswissenschaftler bei der Juniorprofessur Entrepreneurship tat ich 2015 den Schritt aller Schritte und meldet meinen kleinen Indie-Verlag an. Seit dem zeichne ich täglich fleißig für Kunden und meine eigenen Projekte.

UND

ICH

LIEBE

ES!!!

 

Portfolio

 

Referenzen und Auszeichnungen

 

Ich zeichne für Sie

Sollten Sie in meinem Commission Repertoire noch nicht fündig geworden sein oder gänzlich eigene Ideen haben, die ich Ihnen grafisch, künstlerisch oder illustratorisch umsetzen kann, zögern Sie nicht, mich direkt anzusprechen. Wir finden gemeinsam sicher eine Lösung für ihre Wünsche.

Ich zeichne für Sie gern bei einem Stundensatz von 65 €

Beinhaltet:

  • grafische Umsetzung nach Wunsch
  • Arbeitszeit max. 5 Stunden pro Tag (die restlichen 5 bis 6 Arbeitsstunden sind für Verlagsprojekte und Management reserviert)
    • Optional:
      • Überstundenzuschlag +10€/h (bei besonders eiligen Aufträgen, für die ich länger als 5 Stunden pro Tag zeichne)
      • Ab Monat 4 verringert sich der Stundensatz auf 60 €
      • Ab Monat 7 verringert sich der Stundensatz auf 55 €

Ausbildung

2017
Onlineschule für Gestaltung
Staatlich zugelassener Online-Kurs Grafiksoftware (Adobe Photoshop, Illustrator, InDesign)

10/2013-09/2016
Technische Universität, Chemnitz
Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften
Studieninhalte:
Methodenkompetenz (Mathematik, Rechnungswesen)
Marketing
Management, Wirtschaftsinformatik
VWL, Recht, Mikroökonomie

10/2005 – 07/2012
Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg, Halle/Saale
Diplomstudium Chemie
Schwerpunkt: Umweltchemie/Umweltanalytik
Abschluss: Diplom (Note: 1,6)

09/1997 – 09/2005
Staatliches Gymnasium „Am Lindenberg“
Leistungsfächer: Mathematik, Chemie
Abitur (Note: 2,0)

 

Praktische Erfahrungen

05/2017
Assistenz für Comiczeichner David Füleki (über 100 Veröffentlichungen, Gewinner u.a. Independent Comic Preis und Internationale Funk-Ausstellung Berlin)
Aufgabe: Adobe Photoshop Rasterflächen Grounding

seit 10/2015
Unterstützung Socialmedia Marketing für Socialmedia-doktor.de
Aufgabe: Illustration, Onlineredaktion

seit 09/2015
Selbstständig als Künstlerin

08/2014 – 09/2015
Unterstützung in Forschung und Lehre – Junior Professur Entrepreneuship / Wirtschaftswissenschaften
Aufgabe: Illustrationen

08/2013 – 09/2015
Eigenständiger, selbstverantwortlicher Aufbau einer Unternehmensgründung
Hauptprojekt: Manga “Fourth Instance” in deutsch und englisch

02/2013 – 07/2013
Analytik- und Umweltdienstleistungs GmbH, Chemnitz
Laboringenieurin und Laborleiterin

 

Publikationen

03/2017
Eigenpublikation, Chemnitz
“Svjatoi” Artbook

07/2016
Eigenpublikation, Chemnitz
“Two Steps” Artbook

seit 09/2014
Eigenpublikation, Chemnitz
“Fourth Instance” Manga Bände, halbjährig

03/2014
Eigenpublikation, Chemnitz
“Anny-Book” Artbook

03/2013
Akademikerverlag GmbH & Co. KG, Saarbrücken
“Metabolite synthetischer Moschusverbindungen”, 1. Auflage

10/2012
Analytik-news.de, Halle
Mitarbeit an einem Artikel über Umweltanalytik synthetischer Moschusverbindungen

09/2012
Helmholz Zentrum für Umweltforschung “Umwelt 2012”, Leipzig
Veröffentlichung eines Posters zum Thema Umweltanalytik synthetischer Moschusverbindungen

09/2012
Eigenpublikation, Chemnitz
“Fourth Instance” Comic-Band 1, 1. Auflage

05/2011, 05/2012
Watashi Wa Manga, Wien
“Wattefüllung” Comic-Band 1 und 2