logo

Die Erstauflage von Band 1 Staffel 1

Eine kleine Erklärung zur ominösen Erstauflage von Band 1 Staffel 1. Als ich damals 2013 anfing, das Konzept von Fourth Instance zu schreiben, habe ich mit der Ausarbeitung nicht wirklich lang gewartet, weil ich es einfach nicht mehr erwarten konnte, mit dem Projekt endlich anzufangen. Ich war absolut übermütig. Demnach war das Konzept auch denkbar unausgereift und hatte jede Menge problematische Stellen im Plot. Ergebnis ist diese Erstauflage, die den Lesern zwar gefallen hat, aber ich habe deutliche Kritik von Experten bekommen, die gemeint haben, so kann ich es nicht stehen lassen. Zu dem Zeitpunkt war Band 2 sogar schon im Testdruck. Ich habe mir die Kritik zu Herzen genommen und die gesamte Geschichte von Staffel 1 geändert. Heute könnt ihr genau diese geänderte Geschichte online lesen und als Manga kaufen. Einziges Zeitzeugnis meiner kopflosen, naiven Aktion ist diese Erstauflage, die – sollte sie einmal ausverkauft sein – auch nicht wieder aufgelegt wird. Es ist ein absolutes Sammlerstück und hat nur für echte Fans, Sammler und Leser der ersten Stunde einen tatsächlichen Wert. 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren