logo

Patreon Squad

Mein geliebtes Patreon Squad hat das Fourth Instance Projekt nunmehr schon viele Monate unterstützt und es kommen immer wieder neue zum Squad dazu. Mit der Hall of Honor zeige ich schon seit Anfang an der Welt, was für liebevolle Unterstützung Fourth Instance hat. Jetzt geht es aber ein klein wenig ins Detail. Wer sind eigentlich die Squad Patrons? Ich möchte das gern mit euch teilen und habe daher ein paar meiner Patrons interviewt, wer sie sind, was sie machen und warum sie Fourth Instance unterstützen. Viel Spaß.

Resi

Stell dich vor, erzähl ein bisschen vor dir. Wer bist du? Was macht dich aus? Warum bist du, wie du bist?
Hallöchen, wenn man mich kennt kennt man mich als Muffina oder Resi. Ich bin weiblich so weit ich weiß, 21 und angehende Sozialassistentin mit Nebenjob aus Berlin. Ich bin schwer zu beschreiben, vorallem für mich selbst. Ich finde mich ein bisschen verrückt. Andere finden das süß… oder nervig..*mit den Schultern zuck*.
Aus macht mich das ich für die jenigen die sich in mein Herz geschlichen haben immer da bin, egal WAS sie ausgefressen haben, solange sie zu mir ehrlich sind. Der Grund warum ich bin wie ich bin sind die Leute um mich herum und die Dinge mit denen ich mich beschäftige (Und das ist ne ganze Menge! Ich kann vieles, nur da liegt das Problem, alles ein wenig, nix so richtig).

Wie gefällt dir Fourth Instance bisher? Was hat dir am besten gefallen? Was eher nicht?
Mir gefällt Fourth Instance richtig gut. Ich bewundere dich dafür das du das kannst und auch durchziehst. Ich liebe Nyo, wie du es auch schaffst den kleinen Kerl so rüber zu bringen, das man ihn einfach nur 24/7 knuddeln will (Nyocosplay? sehr wahrscheinlich! Ich liebe zu große Pullis und verstecke mich gern darin =///=).

Weiter lesen 10 Kommentare

Dinge, die mir am P&P von RBTV gefallen:

Hinweis: Das hier ist selbstverständlich nur meine Meinung und muss von niemandem geteilt werden.

1.) Spielzeit von 5 Stunden oder länger
Eine lange Spielzeit ist sehr angenehm. Einerseits macht sie es dem Zuschauer leicht, Zeit genug zu haben, von der Geschichte abgeholt zu werden und sich darin fallen zu lassen. Es gibt kaum Leute, die ein Videospiel ein oder zwei Stunden spielen und dann Zähne putzen und ins Bett gehen. Ein Spiel zockt man Stunden lang und ist total drin. Eine Spielzeit von zwei Stunden oder weniger hat eher einen Film- oder Serien-Charakter, keinen Spiel-Charakter. Andererseits fühlt sich das P&P dadurch eher wie ein wertvolles Event an, als wie ein weiteres Format. Warum ist dieser Unterschied wichtig? Ein Event nimmt man als etwas sehr besonderes wahr, auf das viel Augenmerk gelegt wird und auf das man sich daher sehr freut. Ein Format kehrt immer wieder und fühlt sich austauschbar an, sodass man weniger das Bestreben hat, unbedingt live dabei sein zu wollen.

Weiter lesen Keine Kommentare

Die S.P.A.C.E Charas

Meine Einschätzung 

Es wurde gestern viel diskutiert über das P&P von RBTV. Vor allem wurde über das grundlegende Konzept debatiert. Ich finde, dabei ist ein bisschen untergegangen, wie die Charaktere waren und was die Mods geleistet haben. Daher versuch ich das mal nachzuholen. (Ich werde die Charas mit Sicherheit falsch schreiben, bitte darüber hinwegsehen)

Die Hauptfiguren

William Dangerfield

Eddys Laser-Paraderolle. Ein Haudrauf-Übermann mit zu spitzen Zähnen. Ich fand William cool, war eine Mischung aus Eduard Laser und George McCratefässrnkistn.

Weiter lesen 2 Kommentare

Hasi stellt vor: Fuchsmädchen

Heute stelle ich euch Fuchsmädchen vor.

Fuchsmädchen, mit gebürtigem Namen Anja Fuchs, ist Mangaka aus Leidenschaft. Ich habe die Dresdnerin auch in Dresden kennengelernt, auf der DeDeCo 2014. Wir saßen zusammen mit Nevis am Samstag Stand an Stand, sind am Sonntag auch geschlossen zwei Tische weitergezogen. Es war die ganze Zeit sehr kuschlig und unterhaltsam mit ihr.

05a

Anjas Stil ist sehr Manga-like, große Augen, knallige Farben, ausschweifende Frisuren, Sparkle überall. Ich liebe es <3 Sie zeichnet sowohl Jungs als auch Mädchen, meist mit Öhrchen und Schweif, sehr fantasievolle, naturbezogene und dennoch farbkräftige Bilder.

05b

Darüber hinaus streamt sie auf Picarto, zeichnet vor Livecam Bilder und kommentiert.

Liebe grüße an dich, Fuchs, und bleib so cute wie du bist.

Wer sich gern ihre Arbeiten und ihr akutelles Schaffen ansehen möchte, für den habe ich ihre Kanäle verlinkt.

Facebook

Animexx

Picarto

Weiter lesen Keine Kommentare

Hasi stellt vor: Mysano

Heute stelle ich euch eine Zeichnerin auf Pro-Level vor. Mysano.

Ich habe Mysano auf einer Connichi kennengelernt, als ich 3 Tage mir mit ihr einen Tisch geteilt habe und schon da habe ich ihre Zeichnungen gesehen und woooooooooooaaaaaaaaaahhhhhhhh ffffffffuuuuu—

2-ab  

Weiter lesen Keine Kommentare

Hasi stellt vor: Nevis

Heute stell ich euch Marie Nevis vor.

Die eher ruhige Zeichnerin stammt aus Dresden, studiert jetzt in Berlin. Ihr Zeichenstil ist genau wie sie, ruhig und bodenständig, ohne viel Primborium und knallige Farben. Entspannte Gesichter, gedeckte Töne, leichte Details, definierte Lines und Spiel mit Licht und Schatten.

2-bd

Ihre Werke stellte sie auf Facebook aus, hat die Seite aber seit Oktober 2015 stillgelegt. Allerdings ist sie aktiv beim Streamen auf Picarto. Vor laufender Livecam zeichnet sie Skizzen, Illustrationen und Charakter Designs.

Ich hab’ Nevis auf der DeDeCO 2015 kennengelernt. Da waren wir zufällig Standnachbarn und ich komme mit so gut wie jedem Standnachbar früher oder später ins Gespräch. Schon da fand ich sie sympatisch. Aber als sie irgendwann ihren Plüschanzug aufmachte und mich darunter ein P&P Shirt anlachte, war alles aus.

2-bc

Uns verbindet vorallem das Rocket Beans- und LPT-Fandom, für das wir beide schon Fanarts gezeichnet hatten.

Wer mehr von Nevis sehen möchte, schaut einfach in ihrem Stream vorbei oder folgt ihr auf Twitter.

Twitter 
Picarto
Facebook

Weiter lesen Keine Kommentare

Hasi stellt vor: Alekto

Heute stelle ich euch Alekto vor.

Alekto habe ich über meinen Manga kennen gelernt, bzw über Kommis und Nachrichten auf Facebook. Sie ist ein echt lieber Mensch und hat mich an Animando weitergereicht, dessen Mitglied sie ist und die auf der MMC ein Interview mit mir geführt haben.

2-bc

Weiter lesen Keine Kommentare