fbpx
logo

Auswertung der Umfrage

Hi meine lieben Claninchen,

heute gibt es für euch die Umfrage, die jetzt einen Monat lief und über das Schicksal vieler meiner Nebenprojekte entscheiden wird. Gleich vorweg: Die Entscheidung, was ich wie mache, ist mir extrem schwer gefallen. Auszusortieren und loszulassen ist immer ein schwerer Prozess, vor allem wenn man weiß, dass man sehr an diesen Projekten hing und eigentlich weitermachen möchte, aber irgendwie auch merkt, es macht momentan einfach keinen Sinn, so wie es ist. Irgendwo muss man ja auch ehrlich sein. Hierbei auch nochmal ein riesiges Dankeschön an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben und so ehrlich waren, mir genau zu sagen, was sie mögen und was nicht. Eure Ehrlichkeit hilft mir sehr, Entscheidungen zu treffen und auch ehrlich zu mir selbst zu sein. Dinge verändern sich nun mal. Das gehört zu Leben und zum Wachsen dazu. Also auf geht’s.

Ich gehe mal chronologisch der Fragen nach durch und erkläre dann, was damit passiert und was nicht.

1.) Der Manga. Ganz klar, der bleibt, so wie er ist. Der hat MIT ABSTAND die meisten Stimmen bekommen. In den Kommentartexten stand auch sehr häufig drin, dass man gar nicht gewusst hat, dass ich einen Patron-Kanal habe, auf dem man den Manga unterstützen kann. Also, hier ist er [Patreon]. Dort könnt ihr euch anmelden, das Fourth Instance Projekt mit einem kleinen Beitrag ab einem Euro unterstützen und bekommt wöchentliche Dankeschöns in Form von exklusiven Bildern, Fotos, Backstage-Krams und Early Access Kapiteln.

Die dritte Fourth Instance Staffel ist auch bereits in Planung. Nach wirklich Langem Hin und Her, wie ich die dritte Staffel machen soll – ich hatte gefühlt zehntausend Ideen und konnte mich nicht entscheiden – habe ich jetzt eine gute Story gefunden und einen interessanten Weg, sie zu erzählen. Ich kann so viel schon mal verraten, dass die Staffel „Aeris“ heißen wird. Das sagt euch jetzt natürlich noch nicht sehr viel, aber es wird wieder Dreh- und Angelpunkt der Staffel werden und ich freu mich total drauf, euch die Geschichte erzählen zu können.

2.) Die Seal Magic Karten erfreuen sich immer noch sehr großer Beliebtheit. Ihr sammelt die offenbar mega gern. Freut mich 😀 Ursprünglich waren die ja eigentlich dafür gedacht, sie auf Conventions zu verschenken, aber das hat sich aus bekannten Gründen ja leider erledigt. Dafür verschenke ich sie seit 2020 in meinem Onlineshop und das wird auch im November, wenn der Shop wieder eröffnet, nicht anders sein. Es gibt 4 neue Karten und zwei davon bekommt ihr als Geschenk. Wenn das zweite Decke vollständig ist, gibt es das auch wieder im Shop zu kaufen.

Was allerdings weniger gut ankommt ist das Regelwerk XD Hübsche Karten ja, aber ihr seid offenbar nicht das Publikum, das damit auch was tun möchte. Nur etwa ein Drittel von euch feiert das Regelwerk. Ich werde das Regelwerk trotzdem mit jedem Deck erweitern und vielleicht auch noch was anderes damit machen. Das gehört nicht zu meinen wöchentlichen Hauptaufgaben, es frisst kaum Zeit und ich mache das auch eher aus Spaß an der Freude. Von daher. Das beansprucht mich jetzt nicht so sehr, dass ich sagen würde, wow, da muss ich aber schwer überlegen, ob ich das weitermache oder nicht.

3.) Choriels Jars ist immer noch recht beliebt und wird auch gern gelesen. Es ist aber nicht so beliebt, dass ich die Uploadfrequenz erhöhen würde. Eine Doppelseite pro Monat für die Patrons und eine Doppelseite alle drei Monate für alle anderen wird es auch weiterhin bleiben.

4.) Die Manga-Side-Projekte wie Antipasti und GAB lasse ich weg. Die machen zu viel Aufwand und erfreuen sich nicht so viel Interesse als dass ich das aufrecht halten würde. Die Fragen, die bei mir eintrudeln werde ich stattdessen auf Instagram beantworten in den Bildbeschreibungen. Das ist einfacher für mich und spart mir eine Menge Arbeit. Wer mir auf Instagram noch nicht folgt, kann das gern tun: [Instagram]

5.) Merch ist immer noch hochgradig beliebt. Sowohl das Fourth Instance Merch als auch das Merch zum Zeichnen. Da wart ihr euch sehr schnell einig. Jemand hatte mir sogar in den Kommentaren noch Marketing-Tipps gegeben, wie ich das Merch besser promoten kann und warum es geschäftlich gesehen eigentlich sogar total wichtig ist, dass ich neben dem Manga weiterhin Merch verkaufe. Danke für eure Tipps! Ich werde versuchen, sie in meine Arbeit einfließen zu lassen.

6.) Zu den Backstageberichten über meine Arbeit und mein Leben als Zeichner. Das stand bei euch auch sehr hoch im Kurs, vor allem bei den Twitter- und Instagram-Claninchen. Ich werde daher jetzt auf jeden Fall regelmäßiger von meinem Leben als Zeichner erzählen und das wie oben schon beschrieben in den Instagram Bildbeschreibungen machen. Da werde ich dann sehr ausführlich Fragen beantworten zu meiner Arbeit, zum Zeichnen, zu Fourth Instance, zu den Projekten und so weiter. Ich werde versuchen so transparent zu sein wie nur möglich und alle Fragen so vollständig wie möglich zu beantworten. Auf Twitter geht das natürlich nicht, weil die Zeichenanzahl dafür viel zu klein ist, aber ihr seid alle herzlich eingeladen, mir auf [Instagram] zu folgen. Insta ist generell eine meiner drei Hauptplattformen, auf der ich sehr viel teile und viel erzähle, aber auch Dinge sehr schnell ankündige. Es lohnt sich also, mir dort zu folgen. Wichtig: Wer sich auf Insta NICHT anmelden will oder wer Schiss hat, dass er was von mir verpasst, der kann sich auch (kostenlos und spendenfrei) auf [Patreon] anmelden, denn:

7.) Meine Patreon-Claninchen haben fast einstimmig gesagt, dass sie für das Fourth Instance Projekt wahnsinnig gern spenden, aber auf die Rewards auch verzichten würden. Es geht ihnen beim Spenden nicht um die Rewards, sondern halt einfach darum, dass das Projekt am Leben bleibt. Einer hat sogar gesagt, er hat die Rewards noch nie angeschaut, spendet selbst aber 30 Euro im Monat. Also erstmal, wow QwQ danke an meine Patreon-Claninchen. Ihr seid einfach die f#cking besten auf der ganzen Welt und ich liebe euch über alles. Danke danke danke danke, dass ihr an mich und an das Projekt so sehr glaubt, dass ihr euer hart verdientes Geld darein investiert.

Es zeigt mir aber auch, dass Patreon eine Plattform ist, die ich generell ein bisschen zu stiefmütterlich anfasse oder generell zu wenig damit mache, zu wenig promote. Wie gesagt, viele Mexxler wusste nicht einmal, dass ich ein Patreon-Konto habe und sie würden generell gern spenden, also warum sag ich nicht viel häufiger, dass ich auch auf Patreon bin. Das werde ich ab sofort ändern. Ab sofort werde ich mehr auf Patreon posten, auch Content, für den man nicht bezahlen muss. Vor allem, wenn wichtige News anstehen wie die Shoperöffnung, Rabattaktionen, Umfragen, Events und all sowas ist das definitiv Material, das auf Patreon Platz finden kann und auch für Nicht-Spender-Claninchen (ja, man kann mir auf Patreon auch einfach so folgen, ohne zu spenden und sieht dann die Postings, die keine Paywall haben) zugänglich sein wird. Wer also nicht auf Instagram sein möchte, der kann sich alternativ auch auf Patreon anmelden und bekommt dann dort auch direkt die aktuellen News und Ankündigungen ohne Umwege. Und ich werde ab sofort auch öfter sagen, dass ich auch einen Patreon Kanal habe, auf dem man das Fourth Instance Projekt unterstützen kann. Es kommen ja auch immer wieder neue Claninchen dazu, die Fourth Instance mögen, aber dann natürlich nicht die Information haben, wo man das Projekt unterstützen kann.

8.) Tutorials waren bei euch sehr schnell unten durch. Vielleicht erinnert sich noch jemand daran, dass ich immer mal wieder versucht habe, Tutorials zu machen als Bildpostings oder Videos. Das kam an sich auch ganz gut an, aber laut Umfrage liegt da jetzt nicht so sehr euer Fokus drauf. Ich kann das auch verstehen. Das Internet ist übersättigt von Zeichen-Tutorials und ob ihr jetzt die tausendundzweite Grafik, wie man einen Manga-Kopf zeichnet, von mir auch noch aufs Auge gedrückt bekommt, ist, glaube ich, Jacke wie Hose. Ich hatte in einem Live Stream auch schon mal gesagt, dass ich kein Tutorialbuch für Zeichner machen würde (weil ich mal eine Anfrage von einem Verlag dafür hatte). Ich sehe darin einfach keinen Sinn. Es gibt mittlerweile 5000 absolut gute Tutorialbücher übers Zeichnen für alle möglichen Zielgruppen. Darüber hinaus muss man das nur mal kurz Googeln und hat, was man braucht. Mit Tutorials würde ich mich nur in eine Niesche setzen, in der schon zig tausend andere Zeichner und Lehrer sitzen. Ich bin kein Lehrer. Ich bin Mangaka. Fachbuchwissen bekommt ihr auch bei jedem anderem. Ich habe immer gesagt, WENN ich mal ein Buch schreibe, dann ist das nicht über Fachwissen oder Tutorialblabla, sondern dann nur über meine Erfahrungen. Denn ich finde, Erfahrung ist immer etwas, das nicht so leicht zu finden oder gar aufschreiben ist. Die fachliche Theorie ist super leicht aufzustellen und nieder zu schreiben, aber wenn es dann in die Praxis geht, dann wird’s schon sehr schwammig. Ihr kennt das ganz sicher alle: Ich seht ein Tutorial oder lest einen Ratgeber über XY, versucht es selbst und irgendwie klappt es nicht. Ich hatte das schon so oft, dass ich Ratgeber und Fachbücher übers Wirtschaften und über Marketing gelesen habe. In der Theorie klingt alles immer so super und durchdacht und logisch, aber kaum probiert man das in der Realität, geht gar nichts mehr. Eine Theorie-Wissensgrundlage ist unumgänglich und die kann man sich in jedem Fachblabla holen. Aber Wissen aus der wirklichen Welt stammt nur aus der Erfahrung, aus Dinge, die man wirklich gemacht hat und die auch funktioniert haben. Wir leben im Informationszeitalter. Fachwissen ändert sich quasi jährlich. Erfahrung ist meiner Meinung daher wertvoller. Deswegen, wenn ich mal ein Buch schreibe, dann denke ich, ist es für euch deutlich wertvoller, wenn ich meine Erfahrungen teile, als euch stumpfes Tutorialwissen zu vermitteln, dass ihr auf Youtube in fünf Minuten bekommt.

9.) Jetzt kommen wir zu dem, was weh tun wird und ich glaube, viele von euch haben den Braten auch schon gerochen. Ich werde den Livestream pausieren. Im letzten Monat saß ich jeden Abend dort mit 3 Leute, von denen nur 2 im Chat aktiv waren. Das VOD wird dann zwar recht gern geschaut, aber ich habe den Stream ja gerade deswegen gemacht, weil ich mit EUCH rumhängen wollte und nicht, weil ich für euch ein Video aufnehmen wollte. Ich hatte in einer früheren Umfrage auch schon mal gefragt, ob ich den Stream auf einen anderen Tag legen wollte und ich hatte auch schon einmal den Test gemacht, und an verschiedenen Tagen gestreamt, aber der Dienstag stellte sich fast immer als der beste Tag heraus. Aber das Interesse scheint wohl schon so sehr abgenommen zu haben, dass ich jetzt sagen muss, ich pausiere den Live Stream, bis mir einfällt, was ich damit mache.

Erschwerend kommt hinzu – man hat es vielleicht beim letzten Stream gemerkt – dass bei mir privat gerade alles auf dem Kopf steht. Seit ich Anfang des Jahres den Hörsturz hatte, ist vieles – körperlich, psychisch, privat und familiär – auf links gedreht worden. Therapie, Arztbesuche, Todesfälle in der Familie, die aus heiterem Himmel und gehäuft kamen, Schicksalsschläge, Existenzängste durch die Krise. Das ist alles ist momentan ziemlich schwer zu stemmen. Ihr kennt mich, ich bin kein Mensch, der seinen privaten Ballast in die Öffentlichkeit trägt (außer es ist unterhaltsam, wenn ich mal wieder über die Unfähigkeit der DHL rage XD). Ich möchte, dass ihr mich als positiven Menschen wahrnehmt und eine gute Zeit mit mir und meinem Content habt. Ich möchte nicht, dass ihr euch Sorgen um mich macht oder gar Sorgen um das Projekt. Aber ich kann auch nicht verleugnen, dass es mir in den Streams immer schwerer gefallen ist, zu lächeln und gut drauf zu sein. Ich bin kein guter Lügner, der weiß jeder, der mich schon mal kennen gelernt hat. Ich zeige sehr schnell nach außen, wie es mir geht und kann das nur schlecht verbergen. Und live on cam ist das natürlich auch extrem schwer zu überspielen. Und ganz ehrlich, das möchte ich euch nicht antun. Das habt ihr nicht verdient.

Ich werde den Kanal nicht löschen und irgendwann wird es auch wieder Live Streams geben, aber jeden Dienstagabend dort nur mit zwei (zugegeben sehr süßen und sehr treuen) Claninchen zu sitzen, lohnt den ganzen Aufwand, den ich mit Vor- und Nachbereitung habe einfach nicht. Wenn mir irgendwann was einfällt, was ich tun kann, um den Stream wieder attraktiver für euch zu machen, dann wird es auch wieder Live Streams geben. Wenn ihr Ideen habt, könnt ihr gern bescheid geben. Ich bin offen für Vorschläge. Ich mein, wenn viele von euch sagen, sie sehen lieber das VOD, als dass sie im Live Stream anwesend sind, dann ist das auch eine wichtige Info, dann kann ich auch Inhalte entsprechend anpassen. Vielleicht kann man es auch reduzieren und ich streame nur noch einmal im Monat. Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten. Aber für jetzt, mit dem jetzigen Setting, der jetzigen Technik, dem jetzigen Chat-Publikum und dem jetzigen Interesse daran muss ich sagen, es lohnt sich gerade einfach nicht. Es tut mir in der Seele weh, aber der Stream wird pausiert.

10.) Discord war eine gute Idee und der Channel wird auch weiterhin da bleiben. Wer Lust hat, kann sich der Fourth Instance Community dort auch anschließen, aber ich selbst werde nicht mehr so regelmäßig dort posten, wie bisher. Viele von euch haben geschrieben, dass sie gar kein Discord haben und irgendwie macht es ja auch Sinn. Meine Community besteht aus Mexxlern, Instagrammern und Twitterern. Leute, die Discord haben und regelmäßig nutzen sind eher Twitcher und Youtuber. Für meine Community ist Discord keine geeignete Plattform ist das ist völlig ok. Ich werde mich bemühen, vor allem auf Instagram mehr mit euch zu reden. Vielleicht lohnt es sich auch, einfach dort eine Gruppe aufzumachen und euch alle dahin zu holen. Könnt ja mal Feedback geben, ob ihr darauf Lust habt und ob ihr das nutzen würdet, bzw ob ihr das eher nutzen würdet als Discord.

11.) Kommentare, Lob, Kritik:

Also erstmal muss ich sagen, dass fast alle, die die Textbox benutzt haben, mir geschrieben haben, dass sie meine Arbeit wundervoll finden und dass ich auch kürzer treten kann und sie nicht wollen, dass ich mich für sie kaputt arbeite. Ich soll tun, was mir Spaß macht und ihr steht trotzdem weiterhin hinter mir, auch wenn ich vielleicht das ein oder andere cutten muss. Das hat mir wieder gezeigt, was für eine wundervolle, verständnisvolle Community ich habe. Danke für alles!

Jemand wollte, dass ich nochmal genau sage, wo ich überall zu finden bin:
[Instagram], dort teile ich in der Woche zwei bis drei Postings über den Manga, neue Seal Magic Karten, News in meiner Story und beantworte ausführlich Fragen aus der Community.
[Animexx], dort teile ich den Fourth Instance Manga.
[Twitter], dort teile ich News, kleine Bilder und dumme Witze, wenn sie mir in den Schoß fallen.
[Patreon], dort teile ich alle wichtigen News und wöchentlichen exklusiven Content wie Zeichnungen und early Access Kapitel vom Manga.

Jemand hat geschrieben, dass er eigentlich nur „Gelegenheitsbesucher“ ist und seine Meinung hier in der Statistik vielleicht gar nicht so relevant ist. Das stimmt nicht. Auch solche Meinung ist relevant, denn sie zeigt, welche Inhalte von vorn herein als lesens- und einsteigenswert angesehen werden oder einfach nur Interesse erzeugen. Von daher, scheut euch nicht, mir die Wahrheit zu sagen, auch wenn ihr keine Hardcore Claninchen seid, die mir auf ALLEN Kanälen folgen und alles konsumieren, was ich bereitstelle.

Einer hat Misu gegrüßt 😀 schöne Grüße zurück.

Jemand wollte, dass der Shop länger geöffnet bleibt. Momentan habe ich ja eine Öffnungsphase von einem Monat. Danach schließt der Shop wieder bis zur nächsten Eröffnung. Warum das so ist, wird [hier] (Nummer 17) ausführlich erklärt. Ich werde aber im November mal versuchen, wie es klappt, wenn ich den Shop länger offen lasse. Wenn ich jetzt ein paar Sachen von meinem Content cutte, habe ich ja wieder mehr Zeit für anderes. Vielleicht muss ich mir den Shop auch einfach anders organisieren, dann kann ich ihn auch länger geöffnet lassen. Ich werd mal schauen, wie sich das bewerkstelligen lässt.

Es kam sehr viel Lob zu Fourth Instance, vor allem von den Mexxlern und den Twitterern. Vielen Dank 🙂 Ich freue mich mega auf das Finale der Michael Staffel und auf die kommende dritte Staffel. Ich werde auch nochmal versuchen, mich zu steigern, was Technik und Storytelling angeht. Ich habe nicht umsonst all diese Weiterbildungen gemacht und werden sie auch weiterhin machen. Ich will noch besser werden, die Qualität noch weiter hochschrauben, euch noch mehr in dieses Universum ziehen. Und es hilft ungemein, eine so treue Community an meiner Seite zu haben.

So, das war’s. Ich hoffe, ich habe nichts vergessen und es war ausführlich genug. Wenn weiterhin Fragen, Lob, Kritik, Anregungen, Anmerkungen oder Luft im Kopf übrig sind, kann das gern alles in die Kommentare.

Danke, dass ihr alle mitgemacht habt!!! Danke an meine Claninchen-Bande.

()_()
(oo )o
HasiAnn

Trackback von deiner Website.

Kommentare (6)

  • Avatar

    Nathalie Ernenputsch

    |

    Hallo

    Das hört sich doch sehr gut an. Freue mich auf alles was von dir kommt.
    Danke das du so ehrlich bist.

    Lg

    Nathalie

    Reply

    • Avatar

      HasiAnn

      |

      Danke, dass ihr alle so ehrlich wart <3 So kommen wir auch auf einen grünen Zweig. Es wird alles gut <3

      Reply

  • Avatar

    Muffina

    |

    Ich kann die Entscheidung, den Stream zu pausieren gut verstehen.
    Ich hab zwar versucht regelmäßig rein zu schauen, aber bei mir ist auch gerade so viel los, das ich sogar dafür kaum Energie hatte.

    Reply

    • Avatar

      HasiAnn

      |

      Ist ok, mach dir keine Sorgen. Wir kommen irgendwann sicher wieder zusammen, wenn nicht im Stream dann auf anderem weg <3

      Reply

  • Avatar

    Lu-girl

    |

    Oh weih, ich bin ein ganz schlechter Fan .
    Ich hab die Umfrage nicht mal mit bekommen…
    Bin immer recht froh wenn ich mit kriege wenn der Shop eröffnet wird. November
    Durch meinen Sohnemann ❤ ist das nicht mehr so einfach.
    Wie gesagt groß mit reden kann ich eh nicht, bin nur mexxler und jetzt eben selten im Internet unterwegs.
    Ich werde aber fleißig weiter Mangas und merch kaufen .
    Aber es ist gut wenn du etwas kürzer Trittst, es muss einem schließlich gut gehen.

    Grüße ☆

    Reply

    • Avatar

      HasiAnn

      |

      Du bist kein schlechter Fan <3 Du bist ein super süßer und lieber Fan, weil du hier einen Kommentar lässt und dich meldest <3 Nicht jeder ist permanent im Internet unterwegs und der Algorithmus verschlingt sowieso mindestens die Hälfte meiner Postings. Musst dir also nix vorwerfen. Ich werde auch weiterhin auf Animexx den Manga online stellen 😀

      Reply

Kommentieren