logo

Kapitel 2

Von Albträumen gequält, erwacht der kleine Nyo in einem weichen Bett, wo erst das ganze Ausmaß seiner körperlichen Zerstörtung festgestellt wird. Seine linke Hand fehlt und sein linkes Auge ist trüb und vernarbt.

7a

Gabriel nimmt sich als Nyos Vertrauenslehrer an und schafft es durch eine warme Suppe und vorsichtiges Kuscheln ein wenig Nyos Vertrauens zu gewinnen, wird jedoch durch einen Zwischenfall unterbrochen und muss das Zimmer verlassen. In der Anwesenheit eines Vertretungslehrers schläft Nyo erneut ein.

7b

Lest das ganze Kapitel [hier]

Trackback von deiner Website.

Kommentieren