logo

Danke

DANKE

Ich möchte hier mal inne halten und mich bei einer Reihe Menschen bedanken, ohne die das Projekt hier in dieser Weise nicht stattfinden könnte, ohne die es niemals begonnen hätte und ohne die es jetzt wahrscheinlich schon im Sand verlaufen wäre.

An erster Stelle möchte ich meiner Inspirationskraft und Quelle aller Informationen über die fiktive Welt und ihrer Werte danken, Misu. Ich danke ihr für den Boost an Kreativität und für ihr tausenden und abertausenden unterstützenden Momente, in denen sie vorallem in schwierigen Situationen immer für mich dagewesen ist. Ohne sie gäbe es Fourth Instance nicht. Sie hat 2011 mit mir den Grundstein für die Geschichte gelegt, die ihr heute lesen könnt.

Dann möchte ich meiner Schwester und meiner Mutter danken, die immer unterstützend hinter mir gestanden haben, die an das Projekt und meine künstlerischen wie unternehmerischen Fähigkeiten glauben, selbst dann, wenn ich es mal nicht tue. Ich danke ihnen für die Arbeit und teilweise auch Gelder, die sie in mich investiert haben und investieren. Es ist nicht selbstverständlich, wenn Menschen bedingungslos an einen glauben und dafür bin ich bereit, bis in die Nacht zu arbeiten, um ihnen zu beweisen, dass ihre Investition Früchte trägt.

Ich möchte meiner Familie danken, dafür, dass sie hinter mir steht, dass sie begrüßen, was ich tue und dass sie verstehen, dass ich meinem Weg folge, auch wenn der sehr abseits von dem ist, was in meiner Familie eher die Regel ist. Dennoch stoße ich nie auf ablehnende Haltung sondern nur auf Neugier und Interesse.

Ich möchte Marie-Luise danken, die mir die Webseite gebaut und alle Inhalte der Blogspot-Homepage – und das waren nicht wenige – in die neue Webseite eingepflegt hat. Die seite ist toll geworden.

Ich möchte Christiansi danken, der damals wie heute mein Betaleser und guter Freund geblieben ist. Er hat damals meine Diplomarbeit betreut und die Zusammenarbeit ist etwas, an das ich mich heute gerne zurückerinnere. Um so schöner ist es, zu wissen, dass wir auch heute immernoch in gewisser Weise zusammenarbeiten und ich auf seine Unterstützung bauen kann.

Ich möchte den vielen lieben Freunden danken, die mich auf ihre Weise unterstützt haben. Dan und Zeddi, danke fürs viele Fahren. Sese, danke für die Unterkunft. Ciura, Safaia, Yeo, Fuchsmädchen, Nevis und noch viele viele andere Zeichner, danke für eure Tipps und Hilfen und die tolle Gesellschaft. Danke an alle Organisatoren und Helfer von sämtlichen Conventions.

Ich möchte Watashi wa Manga danken, die mich damals zum ersten Mal als Standbetreuer auf eine Convention mitgenommen haben. Sie haben mich an die Hand genommen, als ich dieses Neuland betrat. So bekam ich die Erfahrung, die nötig war, um meine Arbeit heute anpacken zu können.

Ich möchte den Kollegen und Kolleginnen der Juniorprofessur Entrepreneurship danken, vor allem Mario und Philipp, die sich immer gut um mich gekümmert haben und mir in meinen zeichenkünsten immer wieder die Chance gegeben haben, mich zu beweisen. Ebenso geht mein Dank an Joseph, der bei Saxeed mich ganz hervorragend beraten hat.

Ich möchte jedem Leser danken, der Projekt finanziell durch einen Kauf der Bücher und Merchandise unterstützt hat oder der schonmal einfach nur gespendet hat. Geld ist zwar immer ein unangenehmes Thema, aber so viel hängt von der finanziellen Unterstützung ab. Sie ist leider ein furchtbar wichtiger Pfeiler des ganzen Projektes. Hinzu kommt noch dass ein Großteil des Projektes kostenlos ist, da niemand gezwungen ist, die Bücher zu kaufen, um die Geschichte zu lesen. Ich wollte immer, dass sie unabhängig der eigenen finanziellen Lage für jeden zugänglich ist. Dennoch bin ich auf den Verkauf und auf Spenden angewiesen und daher ein großer Dank an alle finanziellen Supporter. Ihr tragt einen riesigen Teil dazu bei, dass ich weiter an Fourth Instance arbeiten kann.

Und Schluss endlich danke ich den wichtigsten Personen: Ich danke jedem einzelnen Leser, der den Fourth Instance Manga entdeckt hat und ihn eine lange Zeit begleitet. Jeder Kommentar, jeder Leserbrief, jede Mail an mich, jedes Fanart, jede Fanfiction, jedes Cosplay von euch ist mir wichtig und hilft, das Projekt zu unterstützen, zu verbessern und lebendig zu machen. Ihr seid Dreh- und Angelpunkt des Projektes. Und ich hoffe, dass wir noch viele Jahre miteinander zusammensein werden.

Besonderer Dank an Supporter ist in der Hall of Honor zu finden.

 

Danke

HasiAnn