logo

Chibi – Marko + Matta

 

Eine kleine Hommage an Marko und Matta. Ich hatte Bock auf Chibis und was eignet sich besser für cholerische Chibis, als versalzene Let’sPlayer? Vorallem solche, die einen TRIII Speedrun in unter 1:30:00 schaffen. Marko hat diesen Single-Segment-Run gestern um 19 Uhr versucht und hat es halb 12 nachts gepackt mit 1:28:50. Und es war spannend bis zur letzten Sekunde. So oft schon den ersten Sprung verkackt, so oft an der Klinge in der Tempelruine verreckt, zwei Mal an der selben Stelle das Mikro umgehauen und dabei gestorben, Trigger für die Ströhmung im Hochsicherheitstrakt überlaufen. Selbst auf den letzten Metern den letzten Cornerbug verkackt und nochmal 30 Sekunden verloren. Aber geschafft! Tolle Leistung, Schnuffi.

Marko habe ICHHHHH 2009 ENTDECKT!!!! …und dann produziert und heute hat Marko 3faches Platin auf seine erste Singel und ist mit seiner Nachfolgesingel nicht mal in die Top 100 gekommen. Nein, Schmarn. Marko gehört zum deutschen LP Urgestein. Ich hab damals 2010 seine Tomb Raider LPs erstmals gesehen, das war zu einer Zeit, als ich Youtube gerade für mich entdeckte und mir ständig TR Customlevel LPs angesehen habe. Irgendwie bin ich dann über Marko gestolpert und er wurde mein erster LetsPlayer, den ich regelmäßig zum Arbeiten geguckt habe, obwohl ich da das Wort LetsPlay noch gar nicht kannte… Und es war auch noch in der Zeit, in der das Internet meiner Eltern nach einem bestimmten Traffic gedrosselt wurde und 4 Stunden Youtubevideos das quasi instand erzeugen. Da hatte ich mich noch gewundert, warum die Videos auf einmal so langsam laden, aber wenn das Netz nunmal für nix anderes als E-Mails benutzt wird und die Tochter dann plötzlich Youtubevideos schauen will WTF!!!

Zurück zu Marko. Mir hat schon damals seine Moderation wahnsinnig gut gefallen. Ich hatte sogar eine Liste mit meinen Lieblingssprüchen aus seinem ersten TRIII LP. Mein Liebster ist immer noch „WAS??? WAS??? WAS??? WARUM??? WARUM??? WARUM???“. Aber unvergessen sind ebenso „Und da sind unsere Freunde… Otto1, Otto2 und Knubb“ oder „WAS WILLST DU VON MIR?!?! Ich hab dir meine Kontodaten gegeben!!!“ oder „All die Schreckgestalten versammelt an einem Platz… Komisch, dass niemand hier ist, außer mir…“. Nicht zu vergessen Marko at it’s finest: „ULI SCHLÜSSEL?!?!?“ Ich könnte die Liste noch weiter fortsetzen. Marko ist mir im Gronkh-Zeitalter leider verloren gegangen, aber letztes Jahr bin ich wieder über ihn gestolpert und hab‘ da erst gemerkt, der macht nicht nur weiter LPs, der hat auch jeden TR Teil gespielt, sogar als Challenge, und ER STREAMT!!! Seit den Rocket Beans bin ich riesiger Stream-Fan und guck dabei super gern zu und dass Marko streamt ist wie ein Sechser im Lotto. Er hat all die Jahre seinen ironischen Humor nicht nur behalten, sondern ausgebaut und ich höre ihm wahnsinnig gern zu.

Mittlerweile hat er die herausragende Matta an seiner Seite, die auch letsplayt und streamt und ab und an bei Marko im Stream auftaucht. Wenn nicht, dann ist sie auf jeden Fall im Chat. Allgemein ist der Chat im Tailsgaming-Stream sehr angenehm. Die sind alle super freundlich miteinander und haben den selben ironischen Humor, wie Marko. Man kann direkt die Minuten zählen, bis Marko irgendeinen aus dem Chat „böse aussprechen muss“…. EOTT!!!

Deswegen war’s für mich naheliegend, ihn und Matta mal zu zeichnen, zusammen mit dem Schinken und dem Salzzug. Ich hoffe, ich habe die Metapher von Markos Kreuzzug gegen Lara Croft gut genug eingefangen.

Markos alte LPs: 
Markos LP Kanal: 
Markos Twitch Kanal: 
Mattas LP Kanal: 
Mattas Twitch Kanal: 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren